Radtour mit den Reinheimer Grünen

Mit den Reinheimer Grünen Radfahren.

Umwelt-, Naturschutz und Klimawandel sind Kernthemen der Grünen. Darum geht es auch bei einer gemütlichen „Grünen-Radtour“ am 27. August, zu der alle interessierten Bürger, besonders auch Familien mit Kindern eingeladen sind. Es soll ein erlebnisreicher und informativer Sonntagnachmittag werden. Erste Station sind die Windräder am Tannenkopf bei Roßdorf. Dort gibt es ausführliche Informationen von der REG e.V. zum Thema erneuerbare Energien, Energiegewinnung und –verbrauch. Durch Wald und Flur radeln wir dann zur Naturschutzscheune am Reinheimer Teich, wo es Interessantes und Wissenswertes zu Natur, Landschaft und der Entstehungsgeschichte des Reinheimer Teiches gibt. Für die Grünen ist Naturschutz die Grundlage für ein gutes Leben und hat eine zentrale Bedeutung bei der Frage, wie wir in Zukunft leben wollen. Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, endet die Radtour in einem Biergarten, wo abschließend über das Erlebte und Gehörte diskutiert werden kann, nicht zuletzt darüber was politisch notwendig ist, um dem Klimawandel wirksam begegnen zu können und den Menschen ein gutes Leben in einer gesunden Umwelt zu ermöglichen. Die Reinheimer Grünen freuen sich auf Alle, die mitradeln wollen. Die Radtour startet am 27.8. um 14 Uhr am Rathaus Reinheim, Cestasplatz 1.